Warum sagt man eigentlich ...
Warum sagt man eigentlich ...

 "... akademisches Viertel" ?

Früher, da die Universitäten noch Geld und Zeit für eine ordentliche Wissensvermittlung hatten, leistete man sich den Luxus, in der ersten Viertelstunde den Stoff der letzten Vorlesung kurz zu wiederholen. Wer bei der letzten Vorlesung dabei war und sich sogar gemerkt hatte, worum es da ging, musste also nicht unbedingt gleich von Anfang an dabei sein. Er konnte "ein akademisches Viertelstündchen" später kommen.

Heute kommen wir einfach so zu spät, oder wie wir Lateiner sagen "c.t." - cum tempore - mit Zeit.